SPONTANE BEWEGUNGEN

INHALT

TF SOMATIC EINZELSTUNDE II.

Durch Bezugnahme auf die verschiedenen Körper & Energie-Ebenen, ist es langsam möglich an den Punkt zu gelangen, wo unser Körperbewusstsein einen Entschluss für eine bestimmte „Haltung“ eingenommen hat und dafür einen
Essenzaspekt ausgrenzte.

Wenn wir in Kontakt dieser Erfahrung kommen und die Blockade sich beginnt zu öffnen, kann die darin gespeicherte Energie wieder als natürliche Ressource erfahren werden. Es sind (Körper-)Erfahrungsräume, die z.B. mit einen ursprünglichen Kraft & Freude verbunden sind. Natürliche Teile unseres Menschseins von den wir uns abgetrennt haben.

Die Arbeit berührt multible Ebenen, so das sich unser gesamtes System langsam re-orientieren kann. Bioenergetische Prozesse, Psycho-Dynamische, innere wie äußere Haltungen, das respiratorische System, die Organe und auch die spirituelle
Dimension von Essenz kann in späteren Sessions berührt werden.



In fortgeschrittenen Sessions (Advanced Somatic Centering) beziehen wir auch tiefe Körperarbeit an den Körperdiaphragmen (horizontale Membranen) mit ein. Diese können als eine Reihe miteinander verbundener Dämme angesehen werden, die sich aufgrund von Überlebens- & Abwehrstrategien chronisch zusammenziehen können. Das Öffnen und mobilisieren dieser Körperstrukturen ist das Hauptanliegen der Advanced Sessions.
Werden diese Strukturen in eine harmonische Schwingung gebracht, entsteht eine neues Freiheitsgefühl und der Energiefluss im Körper reorganisiert sich neu.


Stacks Image 7