DIALOG & KÖRPER

SOMATISCHE PROZESSBEGLEITUNG & KÖRPERTHERAPIE

EMOTIONEN, GEDANKEN, BEZIEHUNGEN
sowie unsere Einstellung dem Leben gegenüber beeinflussen unsere innere und äußere „Haltung
“.
Diese zeichnen sich in Körper und Charakterstruktur ab.

TRANSFORMATIVE SOMATIC HAT EINE VISON DES MENSCHEN IM BEZUG AUF

Felt-Sense: Sensomotorik, Auditiv, Stimme, Visuell, Raumbeziehung…
Psychologie: Psychodynamik, Systemische Aspekte, Sexualität
Energie: Akupressur, Bioenergetik,
Atemarbeit (aktiv & still)
Körperstruktur: Muskeln, Sehnen, Organe & Faszien
Essentielle Aspekte: z.B. Präsenz, Freude, Stärke, Liebe, Wille…
Polyvagaltheorie: Selbstregulierung des autonomen Nervensystems

In der Begleitung
nutze ich sowohl eine dialogische Praxisform als auch direkte Arbeit am Körper

GRUNDHALTUNG | ANWENDUNG | KÖRPERARBEIT | SOMATISCHES ERFORSCHEN